Mobileye warnt vor Kollisionen. Zoom
Foto: Mobileye

Unfälle vermeiden mit Mobileye

Nachrüst-Kit gibt Kollisionswarnungen

Die Mobileye 6er-Serie ist das dritte Auge des Fahrers. Der intelligente Visions-Sensor, der am Inneren der Windschutzscheibe angebracht wird, ist dabei Dreh- und Angelpunkt des Nachrüst-Kits.

Hinzu kommt ein kleines Display, das die Warnsignale in Echtzeit an den Fahrer weiterleitet. So gibt es eine Kollisionswarnung für vorausfahrende Fahrzeuge – auch Motorräder – und sogar für Fußgänger und Radfahrer. Außerdem überwacht die Lösung den Sicherheitsabstand sowie die Geschwindigkeit. Möglich macht das eine Verkehrszeichenerkennung.

Noch einen Schritt weiter geht Mobileye mit dem Mobileye Shield+. Damit hat das Unternehmen dem toten Winkel den Kampf angesagt. Bei der Lösung, die speziell für Lkw, Busse und Nutzfahrzeuge entwickelt wurde, kommen weitere Multivisions-Smartsensoren hinzu. Diese werden an den entsprechenden Stellen am Fahrzeug positioniert, um den toten Winkel zu eliminieren.

Wird das Mobileye Shield+ darüber hinaus an ein Telematiksystem angeschlossen, kann dieses die Echtzeitdaten erfassen und entsprechend weitergeben. Auf diese Weise können Warnungen auf interaktiven Straßenkarten angezeigt werden.

Portraits

Datum

23. September 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.