Syncro 19 Bilder Zoom
Foto: Gorm

Truck Rallye

VW Syncro Rallye - Ride the Bull(y)

Nein! Das ging so nicht weiter: Bernd Jäger ärgerte sich nur noch über seinen postgelben Mittelmotor(!)-Rallye-Bully. Eine Lösung musste her.

„Mit dem werde ich keine Rallyes mehr bestreiten, der hat mich zu sehr geärgert,“ konstatiert „Bully Papst“ Jäger das definitive „Aus“ für seinen Mittelmotor-Kastenwagen. Gerade hatte er die Transgothica Rallye in Polen, die eigentlich eine Woche dauern sollte, nach nur drei Stunden wegen eines defekten Getriebes beenden müssen. „Der Bus wird zerflext und verschrottet,“ so das Todesurteil! Allerdings wird vorher das Golf R36-Kraftherz zwecks Organspende entnommen. Zusammen mit einem sequentiellen Fünfgang-Getriebe soll es einen neuen „Über-Bully“ beflügeln. „Außerdem werde ich Fahrwerk, Bremsen und Bereifung weiter verwenden, denn das hat im zerlegten Ex-Rallyebus funktioniert.“

Der geplante Zeitkorridor bis zur Premiere bei der Baja Saxonia 2011 stellt sich rasch als zu optimistisch heraus. („Nichts geht wirklich voran, der Bus nervt langsam...“). Schließlich wird der Neue ein echter Prototyp, den schüttelt auch ein Bully-Profi wie Bernd J. nicht so einfach aus dem Ärmel. Inzwischen  steht der neue Rallye Bus auf den Rädern, wie die Fotos zeigen. „In rund acht Wochen ist der fahrbereit,“ zeigt sich Jäger inzwischen wieder optimistisch. Bleibt es bei dem Zeitplan, sollen erste Tests voraussichtlich beim letzten Lauf der niederländischen Meisterschaft gefahren werden.

Bernd Jäger schildert die Eckdaten des Boliden:„Mittelmotor R36 aus dem Passat /Touareg mit 280 PSGetriebe mpg  sequenzell 5-GangCenterdiff mit Lamellenkupplungmit Droppgear, das heißt, du kannst mit nur einer Welle die komplette Übersetzung ändern.Ich werde das Getriebe sehr kurz abstufenHöchstgeschwindigkeit 140 km/h bei 6.600 U/min.Vorderachs-  und Hinterachsdifferenzial je Ford 9 inch mit TorsensperreFederweg am Rad ca. 30 cm vorne und hintenFederung: entweder 1 x Bypass und Coilover pro Rad oder 2 x Coilover an jedem Rad. Das muss ich testen. Je niedriger das Gewicht wird, desto eher tendiere ich zur ersten Lösung.Radstand 250 mmSpurweite 195 mmGewicht 1.600 kg bis 1.800 kg leer - da bin ich selber gespannt!Tank 170 Liter1 bis 4 Reserveräder möglich.“

„Der Wagen wird der Hit. Jetzt brauche ich nur noch das Geld zum Starten…!“ Und das Gefühl, dass Rallye Bus Nummer zwei nicht gleich wieder die Flügel streckt. Aber das sollte bei der Erfahrung des deutschen Bully-Spezialisten Nummer eins zu verhindern sein.

Datum

16. August 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen