Schoch präsentiert neue HS-Box Zoom

Transportwelt

Schoch präsentiert neue HS-Box

Die HS-Box Basic ist auf der Transporterpritsche die clevere Alternative zur selbst gezimmerten Holzkiste. In dieser Box kann der Handwerker alle seine Werkzeuge und Materialien transportieren.  Denn die HS-Box basic besteht aus einem Bausatz von sechs passgenauen Bauteilen, die sich leicht zusammenbauen lassen. Alles was man benötigt, ist eine handelsübliche Nietzange.  Der Korpus der Pritschenbox wird aus einem Millitmeter starkem verzinktem Blech gefertigt, der Kastendeckel aus 1,25 Millimetern. Die Pritschenbox ist 184 Zentimeter breit, 73 Zentimeter tief und 71,5/83 Zentimeter hoch und abschließbar.  Als Sonderzubehör können die Seitenteile mit entsprechenden Türen ausgerüstet werden. Damit ist der Zugriff auf die Box vom Boden aus möglich.  Auf Wunsch wird die Pritschenbox auch von der Firma Schoch in Lauchheim fertig montiert und in der Wunschfarbe pulverbeschichtet ausgeliefert. Weitere Informationen gibt es unter http://www.hs-schoch.de/.

Datum

5. März 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.