Euro-Shell vereinigt Lkw und Pkw-Bereich Zoom

Transportwelt

Euro-Shell vereinigt Lkw und Pkw-Bereich

Der Tank- und Servicekartenanbieter Euro-Shell hat im Rahmen einer globalen Unternehmensrestrukturierung die Bereiche Commercial Road Transport (Lkw/Busse) und Fleet (Pkw-Flotten) zu einer Commercial Fleet Organisation vereint. Damit will der Konzern alle gewerblichen Fuhrparkkunden aus einer Hand bedienen und das gewerbliche Tank- und Servicekartengeschäft weiter ausbauen. Gleichzeitig übernimmt Grischa Sauerberg als Commercial Fleet Sales Manager die Verantwortung für den Vertrieb der Euro-Shell Tank- und Servicekarten in Deutschland. Sauerberg war zuvor Verkaufsleiter im Transport-Bereich. Mit 1,2 Millionen ausgegebener Karten und rund 4.200 Akzeptanzstellen in Deutschland sowie rund 5 Millionen Karten und mehr als 20.000 Stationen in Europa gehört das Unternehmen nach eigenen Angaben zu den führenden Tankkartenunternehmen in Europa.

Datum

14. März 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.