Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportwelt

Schienenverbände: Mautdebatte einseitig

Die Allianz pro Schiene und der Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) haben die Wahrnehmung der aktuellen Krise im Güterverkehr durch die Politik als einseitig kritisiert. Obwohl die gesamte Verkehrswirtschaft von den Verkehrsrückgängen betroffen sei forderten vor allem Stimmen aus CDU/CSU und FDP eine Mautentlastung des Straßengüterverkehrs, bemängelt Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene. Dabei sei die reale Durchschnittsmaut sei Jahresbeginn von 18,5 auf 18,3 Cent pro Kilometer gesunken, während der Schienengüterverkehr einen dramatischen Einbruch erlebe. Die ganze Debatte über eine zusätzliche Maut-Absenkung sei daher völlig verfehlt, kritisiert Flege. Nach Ansicht von VDV-Hauptgeschäftsführerin Claudia Langowsky ist der Schienengüterverkehr deutlich stärker von der Krise betroffen als die Straße. Nach jüngsten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes habe die Schiene im Januar und Februar 2009 einen Tonnenkilometer-Rückgang von 25,6 Prozent zu verschmerzen. Trotzdem schlage kein Politiker vor, die Trassenpreise zu senken, sagt Langowsky. Der VDV bittet daher das Bundeswirtschaftsministerium eindringlich, von einseitigen Kostenentlastungen des Verkehrsträgers Straße abzusehen. Angesichts des starken intermodalen Konkurrenzkampfs würden solche Maßnahmen die ohnehin angespannte Situation der Schienengüterverkehrsunternehmen noch verschärfen.

Datum

15. Mai 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.