Zoom
Foto: MAN

Telematics and Digital Solutions

MAN gründet neuen Geschäftsbereich

Der Lkw-Hersteller MAN richtet sich künftig mehr in Richtung Digitalisierung und Telematik aus. Dazu habe man nun den Geschäftsbereich "Telematics and Digital Solutions" geschaffen.

Die Leitung der Sparte obliegt laut MAN Markus Lipinsky, der direkt an den Vorstandsvorsitzenden Joachim Drees berichte. Lipinsky war laut Unternehmensangaben zuletzt CEO des Softwarehauses und Clous-Spezialisten Actano. Zuvor habe er ebenfalls als CEO Daimler FleetBoard verantwortet. "Unsere Kunden werden immer stärker nach digitalen Lösungen, ergonomischen Telematik-Diensten und vernetzten Nutzfahrzeugen verlangen", kommentiert Drees die Gründung des neuen "strategischen Grundpfeilers". "Dafür stellen wir – trotz der angespannten wirtschaftlichen Situation – jetzt die richtigen Weichen."

Ford Transit Custom

Autor

Datum

27. November 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.