Alles über UTA - das Servicekartensystem mit dem Plus
UTA Zoom
Foto: UTA

Tankstellen-Netzwerk erweitert

UTA und TND kooperieren

Der Tank- und Servicekartenanbieter UTA arbeitet ab sofort mit dem Tankstellen-Netz Deutschland (TND) zusammen. UTA-Kunden können nun zu einem festen Tagespreis an allen angeschlossenen Tankstellen tanken.

Dadurch sind die Kunden laut UTA nicht an die schwankenden Preise der Zapfsäulen gebunden. "Wir werden hier weiter voranschreiten und arbeiten bereits daran, zukünftig auch feste Preise für mehrere Tage oder sogar Wochen anbieten zu können", erklärt UTA-CEO Volker Huber. UTA-Kunden können laut Huber deutschlandweit nun an mehr als 12.300 Tankstellen bargeldlos tanken. In dem TND-Verbund sind 163 Partner und 628 Stationen organisiert.

Franziska Niess

Datum

17. August 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.