Ein Scania auf Abwegen Zoom
Foto: Archiv

Truck Rallye - Marken

Scania - Schönling im Rallyesport

Die Schweden findet man vor allem bei den europäischen Rallyes. 

Bei der Breslau fällt besonders einer auf: das Niedergesäß Truck Team. Der knallig lackierte Truck aus Cottbus wartet mit ähnlichen technischen Finessen und Kennzahlen auf, wie die Kamaz. Aus einem 16-Liter V8-Diesel mit Turboaufladung holt der Scania 710 PS. Das reicht für eine Höchstgeschwindigkeit von 153 Kilometer pro Stunde. 

Als hochgeländegängige Spezialanfertigung, ist das Vehikel also bestens gerüstet für die Rallye-Einsätze von Vater und Sohn Niedergesäß. Allerdings fällt für das Team die Saison 2010 wohl aus: Durch den Rallyesport hat die Lackierkunst der beiden soviel Werbung bekommen, dass sie sich erst einmal vor Aufträgen kaum retten können. Das Schicksal der Semi-Profis - erst Geld verdienen, dann Fahren.

Datum

11. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen