Zoom
Foto: Faymonville

Faymonville

Weihnachtsbaum für den Papst

In der Weihnachtszeit schmücken zahlreiche Weihnachtstannen öffentliche Plätze. Das ist auch im Vatikan so, wo auf dem Petersplatz traditionell ein Weihnachtsbaum für den Papst aufgestellt wird. Diesjähriger Helfer beim Weihnachtsbaum-Transport: ein Tiefbett-Auflieger von Faymonville.

Die 25 Meter hohe Tanne, die an Weihnachten den Petersplatz erstrahlt, stammt aus Mazury (Polen). Von dort aus transportierten sie die polnischen Speditionen OL-Trans und HR-Polska in den Kirchenstaat.

Der Startschuss für den Transport fiel bereits am 11. November, galt es doch rund 2.650 Kilometer durch mehrere Länder zurückzulegen. Als Schwierigkeit erwies sich dabei die Breite der ungewöhnlichen Ladung – schließlich musste die Tanne für den Transport von neun Metern Breite auf vier Meter komprimiert werden.

Der Transport erfolgte auf einem VarioMax Tiefbett-Auflieger von Faymonville. Zur sicheren Lagerung fixierten die Transportprofis die Tanne auf einem eigens angefertigten Metallgestell. Gut verpackt und gesichert trat die Tanne dann ihre Reise nach Vatikanstadt an, wo sie seit dem 7. Dezember tausende Besucher erfreut.

Michael Schwarz

Autor

Datum

22. Dezember 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare