Thomas Rosenberger (links) und Matthias Rathmann. Zoom
Foto: ra2studio; Küppers

Neues Newsletter-Konzept eurotransport.de

Individuell auf Sie zugeschnitten

Die Redaktion eurotransport.de informiert Sie ab sofort täglich mit einem Newsletter – Zuschnitt genau nach Ihren Interessen.

Der ETM Verlag weitet seine 360-Grad-Kommunikation aus, indem er mit maßgeschneiderten digitalen Nachrichtenangeboten neue Akzente setzt. Seit Jahren berichtet die Redaktion fundiert und praxisnah auf allen Kanälen – analog gedruckt, online auf eurotransport.de, in den sozialen Netzwerken und in Form von Live-Kommunikation auf Veranstaltungen.

Nun schlägt eurotransport.de ein neues Kapitel in der Kommunikation über Newsletter auf. Es handelt sich um eine konsequente Fortentwicklung des Newsletter-Konzepts der Redaktion. Im Oktober brachte sie einen neuartigen WhatsApp-Newsletter zu tagesaktuellen Branchenthemen erfolgreich an den Start. Nun legt sie mit zusätzlichen maßgeschneiderten Newslettern nach. Fortan informieren die Fachjournalisten des ETM Verlags ihre Leserinnen und Leser nicht mehr nur einmal wöchentlich mit einem eurotransport.de-Newsletter, sondern versorgen sie täglich mit den wichtigsten Branchennews. Die bisher zusätzlich erstellten Newsletter unter den Markennamen lastauto omnibus und trans aktuell gehen in dem neuen Konzept auf.

eurotransport.de reagiert damit auf die sich wandelnden Anforderungen aus dem Kreis der Leser und Geschäftspartner. Unternehmer und Entscheider aus der Transport-, Logistik- und Nutzfahrzeugbranche benötigen Informationen in Echtzeit. Ebenso wichtig wie die Schnelligkeit ist der Zuschnitt auf ihre Bedürfnisse. Sie möchten am liebsten nur die Meldungen beziehen, die für ihre Arbeit wirklich relevant sind. Dem trägt die Redaktion dadurch Rechnung, dass sie die Interessengebiete nun zielgruppenspezifisch bedient. Wer an Verkehrspolitik, Speditions-, Logistik- und Managementthemen interessiert ist, kann ab sofort dreimal die Woche einen auf ihn zugeschnittenen Newsletter beziehen – nämlich montags, mittwochs und freitags. Koordiniert und erstellt werden die Inhalte von der trans aktuell-Redaktion unter Leitung von Matthias Rathmann.

Wer sich für Fahrzeug- und Technikthemen interessiert, bekommt von der lastauto omnibus-Redaktion unter Leitung von Thomas Rosenberger die passenden Impulse. Hier findet noch eine weitere Unterscheidung nach Fahrzeugkategorien statt: Dienstags gibt es einen Newsletter, der Transporterthemen aufgreift. Mittwochs dreht sich alles um Omnibusse, während sich der Donnerstags-Newsletter ausschließlich mit Themen aus der Lkw-Welt beschäftigt. Hierbei berücksichtigt die Redaktion natürlich auch Trailer und Komponenten.

Immer gegen 14 Uhr trifft der Newsletter auf dem Rechner, Tablet oder Smartphone der Leser ein. Eine Stunde später folgt bei Interesse der WhatsApp-Newsletter auf dem Handy.

Die Redaktion wünscht viel Freude beim Konsum der täglichen Meldungen. Informieren Sie uns gerne über die Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen und geben Sie uns eine Rückmeldung zu unserem neuen Konzept.

Mit freundlichen Grüßen aus der Chefredaktion von Matthias Rathmann und Thomas Rosenberger

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Datum

5. Februar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.