DB Schenker Zoom
Foto: Volker Emersleben, Deutsche Bahn

Neue Zentrale in Niederrad

DB Schenker zieht um

Der Logistikdienstleister DB Schenker verlegt den Hauptsitz von Kelsterbach ins rund zwölf Kilometer entfernte Frankfurt-Niederrad.

Konkret zieht DB Schenker nach eigenen Angaben in das bekannte Bürogebäude Atricom in der Lyoner Straße. Der Umzug erfolge zum 1. Juli 2018. Alle Zentralabteilungen, die bisher auf zahlreiche Gebäude verteilt waren, seien dann an einem gemeinsamen Standort konzentriert. Rund 500 Mitarbeiter ziehen demnach auf die rund 10.000 Quadratmeter komplett sanierte und modernisierte Bürofläche. "Dass alle Zentralabteilungen künftig in unmittelbarer räumlicher Nähe zusammenarbeiten, ist ein großes Plus für die interne Kommunikation und das Teamwork", erklärt Reiner Heiken, CEO Schenker Deutschland.

Franziska Niess

Datum

7. Mai 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare