Mosolf, Automobiltransporte, Fahrzeuglogistik, Autos Zoom
Foto: Mosolf Group

Mosolf Group kauft Fahrzeuglogistiker AFG

AFG mit neuem Geschäftsführer

Der Automobillogistiker Mosolf erwirbt alle Firmenanteile der Allgemeinen Fahrzeugübernahme-Gesellschaft (AFG). Zudem beruft AFG Egon Christ in die Geschäftsführung.

AFG agiert laut Mosolf an der Schnittstelle zwischen Fahrzeugherstellern und Spediteuren und koordiniert die Übernahme von Fahrzeugen ab Bandende bis hin zur Übergabe der Fahrzeuge an die Transporteure. AFG setze zudem in der Fahrzeugdistribution auf selbstentwickelte, modulare IT-Lösungen für die Steuerung, Vernetzung, Visualisierung und Überwachung des Versandprozesses. "Die IT-Lösungen der AFG können unsere neue digitale Prozessstruktur für mehr Transparenz und Effizienz sinnvoll ergänzen und erweitern", erklärt Dr. Jörg Mosolf, Vorstandsvorsitzender der Mosolf Group.

Für die insgesamt rund 200 Mitarbeiter der AFG ändere sich durch die Übernahme nichts. Neben Bernhard Ewe agiere künftig Egon Christ als zweiter AFG-Geschäftsführer. Christ war demnach seit 1996 bei Daimler beschäftigt, verantwortete dort 13 Jahre lang die weltweite Transportlogistik aller Fertigfahrzeuge. 2015 sei er in den Einkauf gewechselt, wo er bis zu seinem Wechsel zur AFG für den Einkauf sämtlicher Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen verantwortlich war.

Franziska Niess

Datum

11. Januar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare