Bosch Diagnosesystem KTS 900 Truck Werkstatt aktuell Zoom
Foto: Carsten Lange

Markenübergreifende Diagnosegeräte

Geräteauswahl mit großem Nutzen

Markenübergreifende Diagnosegeräte bieten Werkstätten einen großen Nutzen. Sie decken einen breiten Bereich von Nutzfahrzeugen verschiedener Hersteller ab und können damit für eine höhere Werkstattauslastung sorgen. Werkstatt aktuell stellt eine Auswahl vor.

Wabco-Würth hat mit der W.Easy Box 2.0 eine neue Generation seines Diagnosegeräts auf den Markt gebracht. Sie lässt sich charakterisieren als modernste Elektronik in handlichem Format und in neuem Design. Einerseits wurde das Design überarbeitet, andererseits verspricht der Hersteller ein einfacheres und schnelleres Arbeiten durch zahlreiche Features. Dazu gehört jetzt eine übersichtliche visuelle Anzeige durch einen mehrfarbigen 360-Grad-LED-Ring. Der Fahrzeugbatteriestatus ist anhand einer farbigen LED-Indikatoranzeige ersichtlich und vermeidet eine lange Fehlersuche. Mit einer 3-in-1-Lösung, – wahlweise über USB, Bluetooth oder WLAN – erfolgt der Verbindungsaufbau. Der aktuell aktivierte WLAN-Modus ist auf der Rückseite der Box sofort ersichtlich.

Wabco-Würth gewinnt TIP Trailer Services

Das Firmwareupdate dauert weniger als fünf Minuten. Die Lösung erfüllt die technischen Anforderungen für Diagnosearbeiten an Euro-6-Fahrzeugen. Rund um das Gerät bietet Wabco-Würth ein Anwendertraining an. Als neuen großen Kunden für seine Diagnosegeräte und Trainings hat Wabco-Würth kürzlich TIP Trailer Services gewonnen. Bosch hat weiterhin seine bewährte Nutzfahrzeugdiagnose KTS 900 Truck in Verbindung mit dem Softwarepaket ESI[tronic] 2.0 Infoart Truck im Programm. Sie eignet sich zur Diagnose von Lkw, Transportern, Bussen und Anhängern. Die Software enthält neben der Steuergeräte-Diagnose auch technische Informationen wie Schaltpläne, Service- und Reparaturanweisungen sowie Systeminformationen. Zugriff haben die Anwender ebenfalls auf den Ersatzteilkatalog von Bosch und ZF Services.

Zusätzlich bietet Bosch mit KTS Truck eine Einstiegslösung für Nutzfahrzeug-Werkstätten. Die Diagnoselösungen von Texa bestehen aus dem Anzeigegerät Axone Nemo und der Fahrzeugschnittstelle Navigator TXTs. Texa vergleicht Axone Nemo von den Eigenschaften her mit einem handelsüblichen Tablet, das Anzeigegerät ist aber robuster und stoßfester als ein Tablet und zudem wasserdicht. Zum Sensorenpaket gehören Barometer, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Kompass, Lichtsensor und GPS-Modul. Außerdem enthält das Gerät zwei 5-Megapixel-Kameras. Die Fahrzeugschnittstelle Navigator TXTs ermöglicht nicht nur den Einsatz im Nutzfahrzeugbereich, sondern auch bei Pkw, Motorrad und Marine. Das Gerät ist kompatibel mit dem Pass-Thru-Protokoll, das es der Werkstatt ermöglicht, sich mit den entsprechenden Internetseiten der Hersteller zu verbinden, um Software oder technische Informationen herunterzuladen. Die beiden Geräte sind über Bluetooth miteinander verbunden und kommunizieren mit den elektronischen Fahrzeugkontrollsystemen.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

FERNFAHRER Lastauto Omnibus trans aktuell

Autor

Datum

13. Oktober 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen