THW/Jan Greth Zoom

MAN

Neue Mannschaftslastwagen fürs THW

Das Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums hat MAN den Auftrag zur Lieferung von 210 TGM 18.290 für das Technische Hilfswerk erteilt.

Im Zuge der Modernisierung des THW-Fuhrparks kann MAN erneut einen größeren Auftrag vom Bund verbuchen. Die Münchner erhielten den Zuschlag für die ausgeschriebene Lieferung von bis zu 210 Mannschaftslastwagen (MLW) des Typs IV.

Bei den mit Doppelkabine sowie Pritsche, Plane und Ladebordwand ausgestatteten Fahrzeugen handelt es sich um TGM 18.290 mit Allradantrieb, Blattfederung und einem Radstand von 4.200 mm.

Aufbau von Freytag

Den Aufbau wird, wie bereits bei der bis Ende 2017 ausgelieferten Vorgängerserie (Bild), Freytag Karosseriebau beisteuern. Diese Serie bestand noch aus MAN TGM 13.250. Sie zeichnete sich durch eine reduzierte Gesamthöhe mittels flachem Planendach und kleinerer Reifendimension aus. Der wiederum von Empl aufgebaute Vorgänger hatte sich nämlich für viele, vor allem ältere THW-Fahrzeughallen als zu hoch erwiesen und steht dort seither im Freien.

Generalunternehmer für das gesamte Beschaffungsprojekt ist MAN.

Johannes Roller, Redakteur FERNFAHRER

Autor

Datum

7. Mai 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare