Logistics School Award 2012, hamburg Zoom
Foto: Logistik-Initiative Hamburg

Logistik-Preis für Schulen

Spielend die Logistik erlernen

Online spielend erlernen, wie Logistik funktioniert. Das konnten jetzt 36 Teams aus neun Schulen bei einem von der Logistik-Initiative Hamburg initiierten Online-Planspiel.

Am Beispiel von Seife wurde durchexerziert, welche Vorgänge notwendig sind, um Rohstoffe und Verpackungsmaterialien rechtzeitig am richtigen Ort zu haben, die Seife produzieren zu lassen und sie anschließend pünktlich über den Großhändler in den Regalen der Einzelhändler den Kunden zur Verfügung zu stellen.

Hintergrund des Spiels war der Hamburger Logistik-Preis für Schulen, der in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen wurde. Das geschickteste Team war das des Gymnasiums in Blankenese. Die jungen Logistiker konnten 1.000 Euro Siegprämie einstreichen, die für Vorträge und Exkursionen ausgegeben werden sollen.

Portrait

Autor

Datum

20. November 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.