Zoom
Foto: Pfenning Logistics

Lager mit 55.000 Quadratmeter Fläche

Baubeginn für zweiten Multicube von Pfenning

Das zweite Projekt Multicube bei Pfenning Logistics nimmt Formen an. Nach dem Vorbild seiner riesigen Logistikimmobilie in Heddesheim will der Logistikdienstleister in Monsheim bei Worms einen zweiten Multicube errichten. Vor wenigen Tagen rückten die Bagger zum Baubeginn an.

Geplant ist eine aus mehreren Modulen bestehende Anlage mit einer Logistikfläche von 55.000 Quadratmetern sowie einer Mezzanine mit rund 7.000 Quadratmetern. Das Pfenning-Logistikzentrum soll Kunden aus unterschiedlichen Branchen zur Verfügung stehen und im vierten Quartal in Betrieb gehen.

Pfenning Logistics investiert 50 Millionen Euro

Bereits heute lägen für das Multicube Rheinhessen Anfragen namhafter Industrie- und Handelsunternehmen vor, sagte der Geschäftsführende Gesellschafter Karl-Martin Pfenning. Das zeige, wie stark der Bedarf an Logistikflächen sei. Sein Unternehmen investiert nach eigenen Angaben rund 50 Millionen Euro in das Projekt. Pfenning lobt die hervorragende Anbindung an Straße, Schiene und Wasserstraße.

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Datum

2. März 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare