Kühne+Nagel, Trailer Zoom
Foto: Kühne + Nagel

Kühne + Nagel übernimmt Pharmalogistik

Grünenthal nutzt KN PharmaChain

Das Pharma-Unternehmen Grünenthal arbeitet künftig global mit Kühne + Nagel zusammen. Der Logistiker übernimmt die Land-, Luft und Seefracht.

Kühne + Nagel (KN) unterstützt die Grünenthal Gruppe bei der Neuaufstellung der weltweiten Lieferkette für hochempfindliche Pharmaprodukte. Zentraler Baustein hierbei ist das Logistik-Angebot KN PharmaChain ist. dabei handelt es sich um eine multimodale Lösung für temperaturgeführte Tür-zu-Tür-Transporte. Laut KN zeichnet sich diese furch eine präzise Nachverfolgbarkeit der Lieferungen aus und ermögliche darüber hinaus ein intensives und proaktives Risiko-Management.

Neben der konzeptionellen Weiterentwicklung des Netzwerks umfasse der Vertrag integrierte Logistikdienstleistungen wie das Netzwerk- und Stockmanagement sowie den weltweiten Transport von temperaturgeführten Produkten per Seefracht, Luftfracht und Landverkehr, heißt es seitens KN. Denn Grünenthal ist international aufgestellt und hat Produktionsstandorte in Europa und Lateinamerika und ist des Weiteren in 32 Ländern durch Tochtergesellschaften vertreten. Die Produkte des Pharmaunternehmens mit Konzernzentrale in Aachen sind in 155 Ländern erhältlich.

Portraits

Datum

31. März 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.