Zoom
Foto: Ford

Jugend forscht mit Ford

Regenwasser als Wischwasser recyceln

Zwei Kinder aus Nordrhein-Westfalen haben ein System entwickelt, das Regenwasser zu Scheibenwischwasser recycelt.

Auf die Idee, Regenwasser in den Scheibenwaschtank umzuleiten kamen die beiden Kinder – Daniel, elf  und Lara, neun Jahre alt – als Papa Gerd unterwegs ohne Wischwasser, dafür aber mit verschmutzter Scheibe da stand. Die Idee haben die Geschwister in ein Modell überführt. "Um es auszuprobieren, haben wir unser Spielauto und die Pumpe von unserem Aquarium benutzt", sagt Lara. "Mit einem zusätzlichen Filtersystem haben wir dafür gesorgt, dass das Wasser sauber war. Das hat sehr gut funktioniert." Für ihre Leistung haben die beiden jüngst den ersten Preis in der Regionalausscheidung des Jülicher Jungend forscht-Wettbewerbs gewonnen.

Interesse der Ford-Ingenieure geweckt

Aus dem Ford-Modellauto ist dank der Entwicklungsabteilung des Kölner Autobauers ein echter Pkw-Prototyp vom Typ S-MAX geworden. Im großen Maßstab haben die Ingenieure laut Ford die untere Kante der Windschutzscheibe über Gummischläuche mit dem Vorratsbehälter verbunden. "Daniels und Laras Idee erscheint naheliegend - doch es hat diesen einen Moment des Einfallsreichtums gebraucht, um eine geradezu geniale Lösung zu erfinden. In weniger als fünf Minuten Regen ist der Wischwasserbehälter voll", sagt Theo Geuecke, Supervisor, Body Exterior Hardware, Ford of Europe.

Kameras und Sensoren müssen sauber bleiben

Die interne Wasserversorgung dürfte in Zukunft noch weiter an Bedeutung gewinnen. Schließlich halten immer mehr Kameras und sonstige Sensoren Einzug in Pkw und Nutzfahrzeuge. Um sicher zu arbeiten müssen diese sauber bleiben. Neben der Regenwasser-Zweitverwertung arbeiten die Ingenieure bei Ford eigenen Angaben zu Folge ebenfalls bereits daran Kondenswasser aufzufangen. In einem weiteren Projekt wolle man zudem Feuchtigkeit aus der Luft sammeln und zu Trinkwasser aufbereiten.

Sprung ins Nutzfahrzeug

Ist die Technik erst einmal serienreif, dürfte auch der Sprung ins Nutzfahrzeug nicht lange dauern. Einerseits unterscheiden sich dank der konsequenten Gleichteilestrategie der Hersteller die Pkw-Systeme kaum von denen in Transportern. Andererseits spart die Idee der beiden Kinder auch Geld für Wischwasser aus dem Hahn.  

Ford Transit Custom

Autor

Datum

22. März 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare