Zoom
Foto: IFOY Award

IFOY Award 2018

Intralogistik-Härtetest abgeschlossen

Anfang Februar war der ETM Verlag mit den Titeln lastauto omnibus und trans aktuell zum ersten Mal beim "International Intralogistics and Forklift Truck of the Year"-Award vertreten. lastauto omnibus-Chefredakteur Thomas Rosenberger testete als einer der Juroren die 12 Finalisten in Hannover.

BYD, Jungheinrich, Liebherr, Still, Gebr. Schulte, Wegard und Witron – all diese namhaften Hersteller sind beim IFOY-Award 2018 vertreten.

Insgesamt 12 Geräte, Komponenten und Lösungen für die Intralogistik stellten sich Anfang Februar den über 30 Juroren aus Industrie, Logistikdienstleistung, Medien und Wissenschaft aus 18 Nationen – darunter auch lastauto omnibus-Chefredakteur Thomas Rosenberger.

Umfassende Testreihe

Die Jury-Mitglieder testeten die Gerätschaften auf Herz und Nieren, absolvierten unterschiedliche Prozedere und schrieben ihre Erfahrungen in dem rund 80 Kriterien umfassenden IFOY-Testprotokoll nieder. Auch der wissenschaftliche IFOY Innovation Check war Teil des Programms. Die Erprobungen werden stets individuell an die Gerätschaften angepasst, die nominierten Produkte der Hersteller werden dabei nicht untereinander verglichen, sondern an den Wettbewerbsgeräten am Markt gemessen.

Welche Hersteller am Ende als Sieger aus dem IFOY-Award hervorgehen, wird erst am Abend der Preisverleihung bekannt gegeben. Die Preisverleihung erfolgt am Eröffnungstag der Fachmessen CeMAT und der Hannover Messe Industrie am 23. April 2018. Bis dahin sind die Sieger das bestgehüteste Geheimnis der IFOY-Jury.

Autor

Datum

8. Februar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.