Zoom
Foto: IAA

IAA 2018 – Driving Tomorrow

Nutzfahrzeug-Leitmesse mit neuem Schwung

Im September beginnt die 67. IAA Nutzfahrzeuge. Schon jetzt hat der Veranstalter das neue Key Visual und die neue Marschrichtung vorgestellt.

Driving Tomorrow – so lautet der neue Leitspruch der Messe. Dieser sei auch als Versprechen zu sehen, so Bernhard Mattes, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Die IAA sei Treiber des Dialogs und der Innovation zu globalen Zukunftsfragen der Nutzfahrzeugindustrie. "Wir spüren deutlich den konjunkturellen Rückenwind", sagt Mattes. "Die Nutzfahrzeugmärkte in Deutschland, Europa und in den USA sind 2018 auf Wachstumskurs, auch Russland und Brasilien legen nach Jahren der Krise wieder kräftig zu." Der Transporterbereich profitiere zudem vom dynamisch wachsenden Online-Handel. 

Zukunft im Fokus

Im neuen Key Visual laufen laut IAA die Zukunftsthemen der Industrie zusammen. "Die Nutzfahrzeugindustrie befindet sich inmitten einer umfassenden Transformation", führt Mattes aus. "Die bildliche Verknüpfung der unterschiedlichen Nutzfahrzeuge – schwerer Lkw, Transporter und Bus – verdeutlicht, dass der Umbruch in allen Bereichen bereits in vollem Gange ist." Die IAA wiederum wandle sich zur internationalen Mobilitätsplattform und werde immer digitaler, offensiver und innovativer. Neben der Digitalisierung stelle die Messe vor allem Neuheiten bei den Antrieben in den Mittelpunkt. Bei Bus und Transporter zeichne sich ein klarer Trend zum Elektroantrieb ab, zusammen mit Erdgas- und Hybridmotoren. Auch der Diesel habe eine Zukunft, vor allem auf der Langstrecke und bei schweren Lkw. Verbesserte Aerodynamik, rollwiderstandsoptimierte Reifen und moderne Assistenzsysteme tun ihr Übriges. "Nutzfahrzeuge leisten ihren Beitrag zum Erreichen der Klimaziele. Seit vielen Jahren sinken CO2-Emissionen je Tonnenkilometer. Und im Vergleich der Verkehrsträger ist der Bus ohne Frage der absolute CO2-Champion", sagt Mattes. 

Bühne für Start-ups

Neben den klassischen Herstellern und Zulieferern will sich die Messe auch neuen Zielgruppen wie Start-ups öffnen. Entsprechend werde die New Mobility World wieder ein zentraler Bestandteil der IAA sein. "Die New Mobility World hat sich als wichtiges Element der IAA etabliert", sagt Mattes. "Auf dieser Plattform werden in Hannover die Zukunftsthemen auch branchenübergreifend erlebbar gemacht."

Die Internationale Automobilausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge findet in ihrer 67. Ausgabe vom 20. bis 27. September 2018 auf dem Messegelände in Hannover statt. Veranstalter ist der VDA.

Ford Transit Custom

Autor

Datum

1. Mai 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare