Alles über Kombinierter Verkehr
hupac, terminal, jubiläum, kv, kombinierter verkehr Zoom
Foto: Gabriele Putzu

Hupac startet neue Verbindung

Bahnshuttle zwischen Rotterdam und Kornwestheim

Der Schweizer Kombi-Operateur Hupac setzt auf eine zusätzliche direkte Verbindung zwischen dem Hafen Rotterdam und dem Großraum Stuttgart. Die neue Unternehmenssparte Maritime Logistics startet dazu einen Containerzug ab und bis Kornwestheim.

Der Containerzug fährt laut Hupac montags, mittwochs und freitags vom DUSS-Terminal in Kornwestheim ab. Dienstags, donnerstags und samstags erfolge die Rückfahrt vom CTT-Terminal in Rotterdam. Das unabhängige und schienenbasierte Containershuttle "Port-Shuttle" übernehme am Rotterdamer Hafen zudem den Austausch von Containern mit den Deepsea-Terminals auf der Maasvlakte.

"Die neue Verbindung ermöglicht es uns, uns auch an maritime Kunden zu wenden", erklärt Peter Weber, Geschäftsführer Corporate Development bei Hupac. Die maritime Hinterlandlogistik sei ein Markt mit enormem Potenzial.

Franziska Niess

Datum

7. Dezember 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.