BAG Kontrolle Zoom
Foto: BAG

Hohe Beanstandungsquote bei Kontrollen

Knapp zwei Drittel aller Lkw fallen auf

Bei Lkw-Kontrollen an der A6 im Pfälzer Wald hat die Polizei eine hohe Beanstandungsquote zu verzeichnen.

Von 48 kontrollierten Fahrzeugen wurden laut Polizeipräsidium Westpfalz 31 und damit knapp zwei Drittel beanstandet. Bei den Kontrollen an den Parkplätzen Türkberg und Schweinsdell hätten sich 13 Anzeigen ergeben – vorrangig wegen nicht gesicherter Ladung und Überladung. In drei Fällen mussten nach Angaben der Behörde ausländische Fahrer eine Sicherheitsleistung bezahlen. Elf Lastwagen durften aufgrund festgestellter Mängel nicht mehr weiterfahren. Daneben leiteten die Kontrollkräfte ein Vermögensabschöpfungsverfahren ein und fertigten acht Berichte an die Gewerbeaufsicht sowie an das Bundesamt für Güterfernverkehr. Jeweils einmal ergab sich der Verdacht eines Verstoßes gegen den Mindestlohn und eines Leistungsmissbrauchs. Fünf ausländische Lkw-Fahrer mussten Geldbußen aus zurückliegenden Verfahren bezahlen, die im Fahndungssystem notiert waren - insgesamt rund 2.000 Euro.

Autor

Datum

22. Juni 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.