Hellmann Worldwide Logistics, Osnabrück, Umstrukturierung Zoom
Foto: Thomas Kueppers

Hellmann und Hochschule Osnabrück

Engere Zusammenarbeit für die Zukunft

Der Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics und die Hochschule Osnabrück bauen ihre Kooperation "Wissenschaft trifft Praxis" aus. Zu diesem Zweck haben sie einen sogenannten Letter of Intent (LOI) unterzeichnet.

Ziel der Kooperation ist laut Hellmann, gemeinsam Logistiktrends zu bearbeiten und den Wirtschaftsstandort Osnabrück als Innovations-Hub zu stärken. Zudem wollen die Beteiligten die Branche als attraktiven Arbeitgeber positionieren, um auf diese Weise dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Hellmann und die Hochschule Osnabrück kooperieren demnach schon seit vielen Jahren. Die Studierenden beschäftigen sich in ihren Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten mit den verschiedenen Themenbereichen der Logistik. Besonders interessiert seien die jungen Leute an den Trends der Zukunft wie alternative Antriebe sowie innovativen und nachhaltigen Logistikkonzepten. Hellmann liefere dabei Inhalte und Praxiserfahrungen.

Franziska Niess

Datum

19. April 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare