Goodyear, Held der Straße, Erwin Hindelang Zoom
Foto: Goodyear

Held der Straße des Jahres 2017

Hindelang befreite Frau aus sinkendem Pkw

Der Held der Straße des Jahres ist der 60-jährige Erwin Hindelang aus Stötten am Auerberg (Bayern). Für seine Rettungsaktion im August erhielt er einen Tankgutschein von Aral im Wert von 5.000 Euro.

Der Reifenhersteller Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) wählten Hindelang aus der Reihe der diesjährigen "Monatshelden 2017" aus. Im August dieses Jahres befreite er mithilfe seines Sohnes eine Frau aus ihrem Pkw, der im örtlichen Fluss trieb. "Es ist nicht selbstverständlich, sich solchen Gefahren auszusetzen", erklärte Jürgen Titz, Group Managing Director für die DACH-Region bei Goodyear. Ein solcher Einsatz verlange viel Mut. Er hoffe, dass viele diesem Beispiel folgen und in Notsituationen aktiv werden. Goodyear und der AvD engagieren sich seit zehn Jahren mit der Aktion "Held der Straße" für mehr Verkehrssicherheit.

Franziska Niess

Datum

8. Dezember 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Durchführung und Entwicklung von Rehabilitationsprogrammen für verkehrsauffällige Kraftfahrer… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen