6 Bilder Zoom
Foto: Hersteller

Hauptscheinwerfer

Hella kündigt neues System an

In Nutzfahrzeugen kommt LED-Licht bisher nur in Tagfahrlicht-, Rück- sowie Begrenzungsleuchten und am Trailer zum Einsatz.  Nun will der Zulieferer Hella bis Ende des Jahres ein LED-System für den Hauptscheinwerfer vorstellen.

Laut Hella wird der LED-Scheinwerfer auf einem Bi-LED-System basieren, das Abblendlicht und Fernlicht mit zwei einzelnen Quellen erzeugt. Das Ganze soll in einem Modular-System zusammengefasst sein, das einen Außendurchmesser von 90 Millimeter besitzt. Ein optisches System soll auf der Straße das jeweilige Lichtbild erzeugen. Die Leuchtdioden sitzen auf Platinen, die mit Kühlrippen ausgerüstet sind. Die entstehende Wärme führt zusätzlich eine Art CPU-Lüfter ab, wie er auch in Rechnern verwendet wird. Der Preis für einen LED-Hauptscheinwerfer soll laut Hella etwa das sechsfache der Kosten eines H7-Scheinwerfers betragen. Im Schwerpunkt Licht in der Ausgabe 11/2011 von lastauto omnibus steht alles über die neuen LED-Scheinwerfer.

Datum

7. Oktober 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.