Zoom
Foto: Matthias Rathmann

HanseGlobe für Hapag-Lloyd

Reederei gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Die Reederei Hapag-Lloyd hat den Nachhaltigkeitspreis HanseGlobe für ihr Projekt "Emissionsfreie Stromversorgung in Häfen" gewonnen.

Ähnlich wie Hausboote an der Marina versorgt auch Hapag-Lloyd seine Seeschiffe während der Hafenliegezeit mit Landstrom. So könne man laut der Logistik-Initiative Hamburg die Hilfsdieselmotoren der Schiffe abschalten und damit die Emissionen von Schwefeldioxid, Stickstoffoxid und Lärm in Hafennähe eindämmen. Insgesamt fahren demnach bereits 21 Schiffe von Hapag-Lloyd mit der prämierten Landstrom-Lösung. Der Preis wurde bereits zum achten Mal von der Logistik-Initiative Hamburg ausgelobt.

Ford Transit Custom

Autor

Datum

27. November 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.