Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Handel: Preise steigen

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) ist der Index für Einfuhrpreise im April 2010 um 7,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Dies sei die höchste Jahresteuerungsrate seit August 2008. Im Vergleich zum März 2010 lag der Einfuhrpreisindex im April um zwei Prozent höher. Die Experten von Destatis führen den Preisanstieg vor allem auf die höheren Energiekosten zurück (plus 33,3 Prozent gegenüber 2009). So habe sich Rohöl seit April 2009 um fast zwei Drittel verteuert, die Preise für Mineralölerzeugnisse insgesamt seien um mehr als die Hälfte gestiegen. Lediglich Erdgas sei um gut acht Prozent günstiger geworden. Auch die Ausfuhrpreise klettern. Der Anstieg des Index` im April um drei Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeute die höchste Jahresteuerungsrate seit November 2000.

Datum

28. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen