ADAC TruckService Video Zoom
Foto: ADAC TruckService

ADAC TruckService Profi-Tipp

Fliegende Eisplatten

Advertorial: Schnee und Eis auf Lkw-Dächern führen immer wieder zu schweren Unfällen. So sind Sie sicher unterwegs.

Weil überdachte Stellplätze selten sind, muss der Fahrer oft selbst Hand anlegen. Ratsam ist es, Parkplätze mit fest installierten Schneegerüsten anzufahren. Nicht ganz billig, aber effektiv, sind Dachheizung oder Dach-Airbag. Im leeren Auflieger kann der Fahrer mit einer Latte die Plane anheben oder über die Luftfederung der Hinterachse den Auflieger nach dem Abstellen in eine leichte Schräglage bringen. So kann Schmelzwasser abfließen, noch bevor sich Eisplatten bilden. Auf das Lkw-Dach zu klettern ist tabu, ebenso wie ungesichert auf einer Leiter zu hantieren.

Keine gute Idee ist es, Eisplatten auf Lkw-Dächern mit heißem Wasser zu lockern, denn heißes Wasser gefriert bei kalten Temperaturen noch schneller als kaltes.

Ein Film sagt mehr als 1000 Worte.

Autor

Datum

7. Februar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.