Zoom

Transportwelt

Kombis sind Sicher

Renault Trafic und VW T5 schützen Insassen bei einem Unfall insgesamt gut. Selbst Kindern drohen keine Verletzungen. Nicht alle Sitzplätze in den Kombis Renault Trafic und VW T5 Caravelle sind bei einem Unfall gleich sicher. Das hat ein Crashtest des ADAC nach NCAP- Norm gezeigt. In beiden Fahrzeugen war zwar für Fahrer und Beifahrer sowie für Passagiere auf den hinteren Sitzreihen das Verletzungsrisiko insgesamt gering. Allerdings ist laut dem Club bei ausgewachsenen Passagieren auf der dritten Sitzreihe mit starken Beinverletzungen zu rechnen. Bei einem Unfall schlügen sie heftig mit den Knien gegen einen Stahlträger in der Sitzbank davor. Auch die Insassen auf der ersten Sitzbank und der Fahrer könnten sich die Knie ramponieren. Kinder aber kommen ohne Blessuren davon, lobt der ADAC. Problem des Trafic: Die Fahrertür saß nach dem Crash bombenfest - angesichts der vielen Türen aber laut ADAC nicht schlimm.

Datum

27. Mai 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.