Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportwelt

Kaum Erträge in der Logistik

Die wirtschaftliche Situation der Transport- und Logistikdienstleister in Deutschland hat sich 2009 deutlich verschlechtert. Das hat die Deutsche Industriebank (IKB) durch die Auswertung von 62 Jahresabschlüssen ihrer Kunden herausgefunden. Bei einem Gesamtvolumen von 92 Milliarden Euro sei der Umsatz um etwa 12 Prozent eingebrochen. Die Ertragslage sei wegen Maut und Überkapazitäten merklich angespannt. Die IKB geht deshalb davon aus, dass die Zahl der Insolvenzen in diesem Jahr eine Rekordhöhe von über 1.700 erreichen wird. Trotz wirtschaftlicher Erholung bleibe die Situation auch 2010 schwierig, da Forderungsausfälle das Logistikgewerbe beeinflussen werden.

Datum

15. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.