Zoom
Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Transportwelt

Gefahrgut richtig transportieren

Das Wirtschaftsministerium von Rheinland-Pfalz will Handwerksbetrieben bei der Beförderung kleiner Mengen von Gefahrgut helfen. Zu diesem Zweck hat das Ministerium die Broschüre „Sichere Beförderung gefährlicher Güter durch Handwerksbetriebe“ laut IHK Schwaben auf den aktuellen Stand gebracht. Die Broschüre gehe sehr detailliert und übersichtlich insbesondere auf freigestellte Beförderungen beziehungsweise Beförderungen nach 1.1.3.6 ADR ein. Laut IHK Schwaben kann die Broschüre unter www.mwvlw.rlp.de angefordert werden.

Datum

26. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.