BVL-Hochschule sucht Wirtschaftspartner Zoom

Transportwelt

BVL-Hochschule sucht Wirtschaftspartner

Die Hochschule für Internationale Wirtschaft und Logistik (HIWL) sucht Kooperationspartner aus der Wirtschaft. Unternehmen aller Größenordnungen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, die international tätig sind, können nach Angaben der HIWL mit der dualen Fachhochschule kooperieren und Nachwuchs-Mitarbeiter als Studierende an die Hochschule entsenden. Ziel dabei sei es, die Studenten parallel zur Unternehmenspraxis auch wissenschaftlich zu qualifizieren. Der nächste Studiengang beginnt am 1. August 2011. Das Studium dauert drei Jahre und führt wahlweise zum Abschluss Bachelor of Arts in Logistik oder in Internationaler Wirtschaft. Organisatorisches Dach der HIWL ist der Campus der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in Bremen. Infos zum Studiengang gibt es bei Dr.-Ing. Josef Decker, Dekan der HIWL. Er ist unter per E-Mail zu erreichen. Seine Telefonnummer lautet 04 21/94 99 10 14. Informationen gibt es zudem im Internet unter www.bvl-campus.de/hiwl/home.

Datum

24. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.