Michael Hollstein, Frank Sobotka, DSV Zoom
Foto: DSV

DSV

Verstärkung für Luft- und Seefracht

Die deutsche Luft- und Seefracht-Sparte der dänischen DSV erhält Verstärkung: Frank Sobotka wird Chief Operations Officer. Seinen bisherigen Posten als Seefrachtleiter Deutschland übernimmt der ehemalige UTi-Mann Michael Hollstein.

Frank Sobotka (46) hat die neu geschaffene Position zum 1. Oktober übernommen. Er betreut künftig das operative Geschäft und die Entwicklung der DSV Air & Sea in Deutschland und verantwortet das Produktportfolio. Sobotka bleibt in der Firmenzentrale Bremen und berichtet direkt an den deutschen DSV Air & Sea Geschäftsführer Tobias Schmidt. Der Diplom-Betriebswirt verantwortet weiterhin die Luft- und Seefracht Landesgesellschaften in Frankreich, Belgien und den Niederlanden.

Der ebenfalls 46-jährige Hamburger Hollstein war zuletzt bei UTi als Gebietsleiter für die Nordics-DACH Region zuständig. Nach dem Zusammenschluss von DSV und UTi Anfang des Jahres begleitete Hollstein als Integrationsmanager die Einbindung des amerikanischen Logistikunternehmens in die dänische Organisation.

Portrait

Autor

Datum

15. November 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.