Zoom
Foto: Kyocera

Displays mit haptischem Feedback

Kyocera und Bosch kooperieren

Der Zulieferer Bosch hat mit dem japanischen Technologiekonzern Kyocera eine Lizenzvereinbarung unterzeichnet. 

Künftig erhält Bosch damit laut Kyocera Zugriff auf die patentierte haptische Feedback-Technologie der Japaner, die Bosch in seinen Automobillösungen einsetzen will. Kyocera stellt diese Technologien eigenen Angaben zu Folge bereits seit 2008 her. Dank der neuesten Haptivity1-Technologie von Kyocera lasse sich echte Berührungsempfindung an jeder Mensch-Maschine-Schnittstelle herstellen. Diese Virtual-Reality-Funktionen könnten beispielsweise dabei helfen, auch beim Tippen auf ein Display, also ohne physische Taste, eine gezielte Rückmeldung zu erhalten statt einer akustischen Rückmeldung oder per einfacher Vibration.

Ford Transit Custom

Autor

Datum

15. Mai 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare