Allyouneed-Zustellung durch DHL. Zoom
Foto: Deutsche Post DHL

DHL startet Allyouneed City in Bonn

Online-Marktplatz nimmt weiteren Anlauf

Die Deutsche Post DHL startet den Online-Marktplatz Allyouneed City in Bonn. Rund 90 lokale Händler beteiligen sich bislang.

Rund 90 Händler haben sich bei DHL für Allyouneed City in Bonn registriert und bieten ab sofort ihre Produkte nicht nur in ihren Ladenlokalen in der Innenstadt an, sondern auch online an. "Die unglaublich positive Resonanz der vielen Händler hat uns gezeigt, dass wir ein attraktives Angebot entwickelt haben. Wir sind überzeugt, die Bonner Konsumenten werden schon sehr bald die neuen Einkaufsmöglichkeiten in ihrer Stadt zu schätzen wissen", sagt Achim Dünnwald, CEO DHL Paket.

Ob sich das neue Angebot tatsächlich durchsetzt, bleibt abzuwarten. Denn mit MeinPaket.de hatte das Unternehmen bereits Ende 2010 einen Online-Marktplatz gestartet. Dieser wurde dann 2015 in Allyouneed umfirmiert und "internationalisiert". Zeitgleich startete der Marktplatz in Polen wurde – dann allerdings bereits Ende November 2016 wieder eingestellt. Weitere Versuche gab es bislang keine, sodass das Angebot mittlerweile auf Deutschland beschränkt ist.

Um dem Shopping-Portal nun doch noch zum Durchbruch zu verhelfen, gibt’s rund um den offiziellen Start von Allyouneed City entsprechende Werbe- und Marketingmaßnahmen. Dazu zählen Plakatwerbung in der Stadt, Werbeschaltungen in Printmedien und lokalem Radio sowie Promotion-Aktionen in der Bonner Innenstadt.

DHL Paket verspricht eine schnelle lokale Abholung und Zustellung der Sendungen. Eine aufwendige Verpackung oder die Erstellung eines Versandlabels entfallen nach Unternehmensangaben komplett. Stattdessen komme ein sogenannter Paketcode zum Einsatz. Dieser kann sowohl direkt auf der Verpackung der Ware oder einer Tüte angebracht werden. Damit sei der Komfort der Sendungsverfolgung möglich. "Auf Wunsch kann die Ware dann sogar innerhalb von zwei Stunden zum Endkunden geliefert werden", heißt es.

Bonner Einzelhändler zeigen sich zuversichtlich

Die Bonner Gewerbetreibenden üben sich jedenfalls in Zuversicht. Sowohl das City-Marketing Bonn als auch der Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg Euskirchen begrüßen diese Initiative von DHL Paket. "Ziel ist es, den wachsenden Online-Handel abzufangen und die Umsätze in der Region zu halten", erklärt Adalbert von der Osten, Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbands Bonn Rhein-Sieg Euskirchen. "Gespannt und voller Vorfreude" ist auch Oliver Hoffmann vom City-Marketing Bonn. Er ist "von dem Erfolg der neuen Plattform überzeugt". Das Ganze sei "ein für Bonn längst überfälliger Schritt, der durch DHL am Heimat-Standort unterstützt wird", erklärt Hoffmann.

Portraits

Datum

27. November 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.