Alpentransit Zoom
Foto: Matthias Rathmann

Brüssel thematisiert Blockabfertigung

Brenner-Gipfel der EU tagt am 5. Februar

Die EU-Kommission lädt für den 5. Februar zum Brenner-Gipfel nach München ein. Dies teilte das Bundesverkehrsministerium auf Anfrage von trans aktuell mit. Ursprünglich war der Gipfel bereits für den heutigen Montag, 8. Januar, geplant.

Da CDU/CSU und SPD jedoch zurzeit ihre Koalitionschancen sondieren, musste das Treffen verschoben werden. Teilnehmer sind die Verkehrsminister aus Deutschland, Italien und Österreich sowie der Bundesländer Tirol, Bayern und Südtirol. Hintergrund sind Bestrebungen, die Fahrzeuge per Blockabfertigung durch die Alpen zu schleusen.

Österreich und Tirol wollen mit diesem Verfahren, das den Transit auf 250 bis 300 Lkw pro Stunde reduziert, den Verkehr zum Schutz von Umwelt und Anwohnern begrenzen. Deutschland und Bayern dagegen kritisieren dies als Eingriff in den freien Warenverkehr und weisen in der Folge auf kilometerlange Staus und Verkehrsbehinderungen hin.

Autor

Datum

8. Januar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.