Zoom
Foto: BmH e.V.

Bewegen mit Herz

Ein Auflieger für die gute Sache

Ein weiterer Trailer geht für den gemeinnützigen Verein "Bewegen mit Herz" auf die Straße. Die Verantwortlichen beim Trailerhersteller Schmitz Cargobull übergaben den Auflieger an Babich Transporte aus Kitzingen. 

Die Firma ist Unterstützer des Vereins, der sich unter anderem mit Benefiz-Veranstaltungen für benachteiligte Kinder engagiert, und der maßgeblich von Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrern getragen wird. Der Auflieger mit der Plane, die neben dem Unternehmensnamen auch das Maskottchen des Vereins zeigt, ist vor allem in Bayern, aber auch auf Touren Richtung Norden zu sehen.  Am Steuer der Zugmaschine, ein MAN TGX 18.560 aus der Sonderedition "100 Jahre MAN", sitzt Lkw-Fahrer Markus Schad. Auch er ist wie sein Chef Stefan Babich tatkräftiger Unterstützer der guten Sache, Teilnehmer des "Bewegen mit Herz"-Stammtischs Bayern und holt im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion "Happy Day of Life" Kinder mit seinem Lkw ab, um sie im Lkw-Konvoi zu den Benefizveranstaltungen zu bringen. Wenn er nicht für den Verein fährt, dann befördert er mit dem Trailer überwiegend Stahl und Palettenware.

Thomas Rosenberger lastauto omnibus Chefredakteur

Autor

Datum

30. August 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.