Autohof Truckstop Holzland 6 Bilder Zoom
Foto: Felix Jacoby

Autohof Holzland

Nach zwei Jahrzehnten modernisiert

Nach knapp zwei Jahrzehnten hat sich der Autohof Holzland drei Kilometer östlich vom Hermsdorfer Kreuz an der A 4 modernisiert und die Tankstellenmarke gewechselt.

Die Zeiten ändern sich – wo Ende der 90er-Jahre das Spesengeld bei vielen Kraftfahrern noch lockerer saß, sind heute ganze Geschwader von Transporteuren aus Billiglohnländern unterwegs. Die aber bringen für Autohofbetreiber höchstens noch den Umsatz, der den Fahrern als Rückvergütung für die Parkgebühr gewährt wird. Auch der anhaltende Vormarsch von Tankstellen, die nur noch aus Zapfsäulen und Automaten bestehen, macht den Truckstops immer stärker Konkurrenz. Das lässt sich exemplarisch im Gewerbegebiet hinter dem Autohof Holzland beobachten. Der gehört nicht zu einer Kette, sondern privaten Betreibern. Die haben nun nicht nur über eineinhalb Millionen Euro zur Modernisierung investiert, sondern auch gleich die Marke von Gelb-Rot auf Blau-Weiß gewechselt.

Geblieben ist Betriebsleiter Wolfgang Baumann, der früher selbst ein paar Jahre Lkw gefahren ist und später den Autohof Thiersheim geleitet hat. Seine Frau Karin ist für die Küche verantwortlich, die aber nur noch von 14 Uhr bis 22.30 in Betrieb ist. Zu den anderen Zeiten gibt es ein kleineres Speisenangebot.

Klassiker des Ostens ist die Wurstsuppe Soljanka

Das früher permanent geöffnete, große Restaurant wird bloß noch für Gruppen und Buspassagiere geöffnet, dafür gibt es jetzt neben dem Tankstellenshop einen kleineren, modernen Gastraum und daneben noch eine Stube für Raucher und Spieler. Ein Klassiker des Ostens ist die Wurstsuppe Soljanka, die hier 3,40 Euro kostet. Für einen Strammen Max sind 5,80 Euro fällig, fünferlei Pizza gibt es von 5,95 bis 8,95 Euro. Schnitzel Wiener Art mit Pommes kostet 8,95, Pfannengyros 9,85 Euro. Ein Pott Kaffee kommt für 2,50 Euro auf den Tisch, ein 0,4-Liter-Bier vom Fass für 2,65 Euro. Dazu gibt es noch täglich wechselnde Speisenangebote. Komplett erneuert ist der Sanitärbereich mit fünf geräumigen Duschen, für die Nutzung werden 3 Euro fällig. Die Parkgebühr für Lkw beträgt 7,50 Euro, wovon 6 Euro verrechnet werden können.

Demnächst wird eine Schrankenanlage kommen, dabei wird die erste Stunde Pause aber kostenfrei bleiben. Wiedereröffnet wurde der anspruchsvoll gesicherte Hochsicherheitsparkplatz mit Umzäunung, hier kosten die ersten elf Stunden je 2,70 Euro, danach wird es billiger. Die Tankstelle wurde mit drei neuen Hochleistungspumpen plus Zapfanlage für Adblue modernisiert. Ab hundert Liter Diesel bekommt man einen Freikaffee, ab 650 Liter gibt es auch noch eine Bockwurst dazu. Mehrere Anwälte betreiben im Autohof ein Büro für Rechtsberatung. Ein guter Ort ist der Autohof, wenn man Wassersport mag, in der Nähe gibt es nämlich im Sommer ein Freibad und für die restliche Zeit das Erlebnisbad mit einer Saunalandschaft.

Die Köchin empfiehlt

Küchenchefin Karin Baumann: "Wir haben viele einfache und preiswerte Speisen auf unserer Karte. Aber bei unseren täglich wechselnden Zusatzangeboten ist ein gutes Rindersteak mit Bratkartoffeln auch sehr beliebt. Die Variante mit Kräuterbutter kostet 12,95 Euro, die mit selbst gemachter Pilzsoße einen Euro mehr."

Dieser Artikel stammt aus Heft FERNFAHRER 01/2017.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.

Autor

Datum

14. Dezember 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.