Zoom

Autobahnparkplätze vorsichtig anfahren

Verkehrsteilnehmer sollten Autobahnparkplätze immer vorsichtig anfahren. Dies rät die Laster-Runde, ein Gemeinschaftsprojekt ...

der im Verband der Internationalen Automobilhersteller (VDIK) vertretenen Lkw-Hersteller, und bittet gleichzeitig um Verständnis für die Situation der Fernfahrer. Oft komme es vor, dass Autobahnparkplätze überfüllt seien. Lkw stünden dann auf Pkw-Parkplätzen, parkten auf Zufahrten und Beschleunigungsstreifen. Die Laster-Runde weist daraufhin, dass dies nicht ohne Grund geschieht. Es gebe schlichtweg zu wenig Parkplätze und die Lkw-Fahrer müssten mit hohen Strafen rechnen, wenn sie ihre gesetzlich verordneten Lenkzeiten nicht einhielten. Derzeit stehen laut Bundesregierung 21.000 Lkw-Stellplätze auf Raststätten und Autobahnparkplätzen zur Verfügung. Dazu kommen rund 20.000 Stellplätze auf den Autohöfen in Autobahnnähe. Allerdings werden nach Angaben der Laster-Runde täglich 580.000 Fahrten auf deutschen Autobahnen absolviert. Dadurch seien täglich rund 500.000 Lkw-Fahrer darauf angewiesen, ihre Ruhezeiten auf einem Betriebshof, in Industriegebieten, auf Parkplätzen abseits der Autobahn oder eben auf den verbleibenden Flächen im Umfeld der Autobahnparkplätze zu verbringen. Text: Georg Weinand Datum: 18.12.2009

Datum

18. Dezember 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen