Getriebe Allison Zoom
Foto: Allison

Allison

Getriebehersteller schnürt Sparpaket

Der Getriebespezialist Allison zeigt auf der IAA in Hannover nach eigenen Angaben das größte Vollgetriebespektrum, das das Unternehmen jemals in Europa präsentiert hat.

Das US-Unternehmen, das im kommenden Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, setzt bei seinen Neuentwicklungen den Fokus vor allem darauf, den Kraftstoffverbrauch zu senken. Mit diesem Ansinnen stellte der Hersteller 2012 auf der IAA die Serie TC10 für Sattelzugmaschinen vor,  2014 gar ein ganzes Kraftstoffeffizienzpaket, das den Namen Fuel Sense trägt. Je Anwendung lassen sich sich dadurch nach Allison-Angaben bis zu 20 Prozent Kraftstoff über dem gesamten Arbeitszyklus einsparen. In Kombination mit der elektronischen Getriebesteuerung der 5. Generation passt Fuel Sense – auch bei Erdgasmotoren – dabei Schaltungen und Drehmoment automatisch an Ladung, Gefälle und Arbeitszyklus an: beim Beschleunigen, beim Fahren, bei Stopps.

Ilona Jüngst

Autor

Datum

29. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.