Zoom
Foto: Schmitz Cargobull

Änderung im Vorstand

Andreas Klein verlässt Schmitz Cargobull

Andreas Klein, seit Januar 2015 Vorstand Operations, verlässt Schmitz Cargobull. Sein Vorstandsmandat wurde vom Aufsichtsrat des Unternehmens in beidseitigem Einvernehmen aufgehoben.

Andreas Klein (51), der im Januar 2015 von der ZF Lemförder-Gruppe zum Trailerhersteller Schmitz Cargobull wechselte, verlässt das Unternehmen. Grund sind laut Firmenangaben unterschiedliche Vorstellungen zur Umsetzung der strategischen und operativen Ziele des Produktionsnetzwerkes. "Wir danken Andreas Klein für die erstklassige Arbeit und seinen engagierten Einsatz – insbesondere bei der Einführung des Produktlinien-Managements, der Führung der Werke und deren Ausrichtung für eine nachhaltige, erfolgreiche Entwicklung", sagt Professor Dr. Jürgen Kluge, Aufsichtsratsvorsitzender von Schmitz Cargobull.

Als Vorstand Operations war Andreas Klein im Rahmen der Strategie 2025 für den Ausbau des Produktionsnetzwerkes mit dezentralen Multi-Production-Plants direkt in den Absatzmärkten zuständig.

Michael Schwarz

Autor

Datum

9. März 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen