Zoom

22. Dezember: Die Autobahnkanzlei rät

Werden Sie von der Polizei wegen einer Bußgeldsache vorgeladen? Keine Sorge – meist geht es nur um die Identifizierung des Fahrers.

Daran müssen Sie sich nicht aktiv beteiligen und ihren Kopf hinhalten. Unser Tipp also. Zu Hause bleiben und die Adventszeit vor dem bullernden Ofen genießen. Nicht vergessen: Absagen sollten Sie allerdings höflicherweise. Mehr Wissenswertes zum Thema Recht gibt auf der Internetseite www.autobahnkanzlei.de. Text: Peter Möller Datum: 22.12.2010

Datum

22. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen