Marken
Themen
Artikel
Videos
Häufige Fragen
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zweites Kontraktlogistik-Warehouse

Dachser erweitert Standort in Überherrn

Dachser, Kontraktlogistik-Warehouse, Logistik Foto: Julia Valentini

Dachser nimmt am Standort Überherrn im Saarland ein zweites Kontraktlogistik-Warehouse in Betrieb. Durch die Erweiterung wächst das Logistikzentrum Saarland auf eine Kontraktlogistiklagerfläche von 62.000 Quadratmeter und bietet Platz für 110.000 Paletten.
 

19.06.2018 Ralf Lanzinger

Dachser ist bereits seit 2002 im Industriegebiet Häsfeld/Überherrn im Saarland mit einem Standort vertreten. Oliver Wild, General Manager des Logistikzentrums Saarland, weist auf die Vorteile des Standorts hin: "Dies ist zum einen die verkehrsgünstige Lage im Dreiländereck, zum anderen sind das die optimalen Bedingungen für Produktion, Logistik und Dienstleistungen. Insofern bietet der Standort für Dachser beste Wachstumsvoraussetzungen."

So wurde das bestehende Logistikzentrum bereits 2016 um ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Fläche von 11.000 Quadratmeter und rund 22.000 Palettenstellplätzen erweitert. Nur knapp zwei Jahre später wird nun erneut aufgestockt, mit einem Hochregallager mit rund 19.000 Quadratmeter und 35.000 Palettenstellplätzen sowie weiteren Büroflächen von 300 Quadratmetern. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 15 Millionen Euro.

Bekenntnis zum Standort Saarland

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sagte bei seinem Besuch des Logistikzentrums Saarland: „Die Logistikbranche zählt zu den wichtigsten Industrien in unserem Land. Sie ist das Rückgrat einer arbeitsteiligen Wirtschaft und ist für eine offene Volkswirtschaft wie Deutschland unabdingbar. Dachser spielt dabei eine herausragende Rolle. "Die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger betonte: “Die Investition zur Erweiterung des Logistikzentrums ist ein klares Bekenntnis zum Standort Saarland."

Warehousing-Kompetenz

Die Kombination aus Warehousing-Kompetenz und den kurzen Transportzeiten im europäischen Dachser-Netzwerk überzeugt nach Angaben von Dachser immer mehr Unternehmen, individuell gestaltete Kontraktlogistik-Partnerschaften einzugehen, die mehrere logistische Funktionen wie Transport, Umschlag, Lagerung und Zusatzdienstleistungen vereinen. Alexander Tonn, Managing Director European Logistics Germany bei Dachser: "Die Logistik ist für produzierende Unternehmen längst zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden. Deshalb investiert Dachser bereits seit Jahren in den Ausbau der Kontraktlogistik-Services und die geplante Erweiterung seiner Logistikzentren wie nun in Überherrn."

Zentrale Dachser-Drehscheibe

Der Standort in Überherrn spielt im Dachser-Netzwerk eine besondere Rolle: Neben dem regulären Niederlassungsbetrieb tagsüber fungiert das Logistikzentrum in seiner Eurohub-Funktion nachts als eine der drei zentralen Dachser-Drehscheiben für den europäischen Stückgutumschlag. Angebunden an derzeit 339 Standorte in Europa werden mit täglichen Abfahrten Laufzeiten von 24 bis 48 Stunden für ganz Europa erreicht. Rund 660 Mitarbeiter sorgen für die reibungslose Abwicklung des monatlichen Transportvolumens von etwa 72.000 Tonnen. Eng verzahnt sind die europäischen Transporte mit den Luft- und Seefrachtleistungen von Dachser Air & Sea Logistics, die ebenfalls in der Niederlassung Überherrn angesiedelt sind.
 

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter