Zweiter reiner Elektrobus von Solaris Vorstellung Urbino 9 LE

Fotografia reklamowa Lukasz Bera Foto: Lukasz Bera / www.lukaszbera.com 10 Bilder

Vorstellung: Der Stadtbusspezialist Solaris komplettiert seine neue Urbino-Familie und schickt mit dem Urbino 9 LE den zweiten reinen Elektrobus auf die Straße.

Es ist so eine Sache mit den Sondergrößen: Früher rühmten sich die Busbauer der mannigfachen Versionen ihrer Modelle für jeden Kundenwunsch, dem Wildwuchs war mitunter Tür und Tor geöffnet. Nicht wenigen dieser Hersteller hat er sogar das Genick gebrochen – wie es teilweise bei Neoman und später auch Viseon der Fall war. In Zeiten der hocheffizienten und scharf rechnenden Großkonzerne sieht die Welt gleich ganz anders aus: Plattform- und Verwandlungsstrategien werden der übergroßen Flexibilisierung der Modelle selbst vorgezogen.

Bei den kleinen Stadtbussen, die von Großbussen abgeleitet sind, bedeutet das zumeist eine minimale Standardgröße von 10,5 Metern bei identischer Breite von 2,55 Metern – der Einfachheit halber. So mancher Konzern verzichtet gleich ganz auf die kleine Größe und sucht sein Heil in den Minibussen, um dieses Segment abzudecken. Nicht so der polnische Stadtbusspezialist Solaris, der schon seit 2008 seinen Urbino als Alpino LE in einer 8,9 Meter langen Variante anbietet. Verkauft wurde er rund 600-mal, davon schon 80-mal als reine Elektroversion. Der Name war dabei durchaus Programm: Um auch in den Alpen und deren engen Straßen und Serpentinen gut durchzukommen, wurde der 12-Meter- Urbino nicht nur auf rund neun Meter Länge gekappt, sondern auch um zehn Zentimeter auf 2,45 Meter Breite. Das alles macht in so mancher engen Bergdorf-Durchfahrt absolut den Unterschied!

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 10 2021 Titel
lastauto omnibus 10 / 2021
16. Oktober 2021
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 10 2021 Titel
lastauto omnibus 10 / 2021
16. Oktober 2021
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
FERNFAHRER ABO
FERNFAHRER ABO Freitagspost Jetzt zugreifen!

Jetzt FERNFAHRER abonnieren und 25,- € Tankgutschein geschenkt bekommen

DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.