Schließen

Zusammenarbeit geplant

Shell investiert in Instafreight

Foto: Instrafreight

Shell hat in das Start-up Instrafreight investiert und will gemeinsam mit der digitalen Spedition Mobilitätslösungen erarbeiten.

Nach Unternehmensangaben hat der Venture Arm des Mineralölkonzerns, Shell Ventures, erfolgreich an einer Finanzierungsrunde von Instafreight teilgenommen. Beide Unternehmen sehen demnach in der Kooperation mehr als ein einmaliges finanzielles Investment und wollen in der Weiterentwicklung von Services für ihre Kunden eng zusammenarbeiten. „Die Partnerschaft eröffnet die Möglichkeit, gemeinsam neue Mobilitätslösungen und Dienstleistungen zu entwickeln sowie bestehende Transportlösungen zu erweitern und zu skalieren“, heißt es in einer Mitteilung.

Start-up setzt auf schnelles Wachstum

„Wir freuen uns, mit Shell eine so starke, weltweit bekannte Marke als Investor und Partner gewonnen zu haben. Mit dem in dieser Finanzierungsrunde eingesammelten Kapital werden wir unser schnelles Wachstum fortsetzen, unsere Technologie weiter verbessern sowie unsere Services noch mehr Verladern und Frachttransporteuren in ganz Europa zur Verfügung stellen“, sagt Philipp Ortwein, Co-Founder und Managing Director von InstaFreight.

„Wir investieren in Start-ups mit Technologien und Geschäftsmodellen, die das Potenzial haben, Märkte zu revolutionieren und bessere Lösungen für Kunden zu schaffen. Das Management-Team und das rasante Wachstum, das Instafreight in kurzer Zeit auf dem Markt erreicht hat, haben uns beeindruckt“, Jermaine Saaltink, Venture Principal von Shell Ventures.

Echtzeit-Transparenz herstellen

„Unsere Frachtführer, die die Shell Tankkarte nutzen, sehen sich von ihren Kunden mit Blick auf digitales Know-how mit steigenden Erwartungen konfrontiert. Zur selben Zeit agieren sie in einem Markt mit niedrigen Margen. Durch die Partnerschaft mit Instafreight können wir unseren Fuhrunternehmern helfen, mit passendem Geschäft ihre Auslastung zu optimieren, profitabler zu werden und ihnen die Echtzeit-Transparenz bieten, die von ihren Kunden erwartet wird“, sagt Parminder Kohli, General Manager Business Development von Shell Fleet Solutions.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.