2. lastauto omnibus-Zukunftskongress

Lkw-Verbrauch praxisgerecht ermitteln

Teststrecke, lao Foto: Grafik ETM

Wenn es um die Betriebskosten eines Lkw geht, ist nichts wichtiger als der Verbrauch. Und kaum ein anderer Wert ist so von speziellen Einsatzbedingungen und individueller Fahrweise abhängig.

Objektive und vergleichbare Verbrauchswerte sind also nur schwer zu berechnen. Wie dies Flottenbetreibern dennoch gelingen könnte, erklärt Michael Schmitt, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Fahrzeugkonzepte, beim 2. lastauto omnibus-Zukunftskongress.

Auschlaggebend ist demnach die Auswahl repräsentativer Fahrstrecken. Dann lasse sich eine Aussage über die erforderliche Leistungsanforderung eines Fahrzeuges machen und ebenfalls dazu, bis zu welchem Grad eine Hybridisierung, Elektrifizierung oder alternative Antriebsenergien sinnvoll sein können. Das Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat inzwischen ein entsprechendes Simulationsmodell entwickelt. Welche weiteren Faktoren dort eine Rolle spielen, stellt Schmitt am 24. September ab 11.20 Uhr vor.

Programm und Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie im Internet.

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Die FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.