Schließen

Zu wenig Kapazität auf der Schiene

Allianz fordert 3 Milliarden für Neubau

Reger Verkehr aus ein- und ausfahrenden Zügen im Nürnberger Rbf Foto: Uwe Miethe

Drei Milliarden Euro müssen nach Einschätzung der Allianz pro Schiene jährlich in den Neu- und Ausbau der deutschen Eisenbahninfrastruktur gesteckt werden.

„Ohne eine rasche Erweiterung des Schienennetzes droht eine Verstopfung auf Deutschlands Gleisen, wenn die Wirtschaft nach Ende der derzeitigen Krise wieder auf Touren kommt“, warnte der Geschäftsführer des Verkehrsbündnisses. Mit den geltenden Haushaltsplänen könne die Schrumpfung des Schienennetzes gestoppt, aber nicht umgekehrt werden. Deshalb werde eine Investitionsoffensive für den Neubau benötigt.

Wachsende Verkehrsleistung - zu wenig Gleise

Die Bahnen müssen seit Jahren eine wachsende Verkehrsleistung auf weniger Gleisen bewältigen. So sei das Schienennetz zwischen 1995 und 2019 um fast 15 Prozent geschrumpft, obwohl der Güterverkehr um 83 Prozent und der Personenverkehr um 41 Prozent gewachsen sei, argumentiert der Verband. Diesen Fehler gelte es zu korrigieren. „Erhalt und Sanierung reichen allein nicht, wenn die Infrastruktur insgesamt zu klein für die heutigen Anforderungen geworden ist“, sagte Flege. Eine moderne, leistungsfähige Infrastruktur mit ausreichenden Kapazitäten sei Grundvoraussetzung, um den klimafreundlichen Schienenverkehr weiter nach vorne zu bringen.

Der Bund hat sich das Ziel gesetzt, den Marktanteil der Güterbahnen von 19 auf 25 Prozent auszubauen und die Fahrgastzahlen zu verdoppeln.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.