Schließen

Zoll kontrolliert

Immer mehr Mindestlohnverstöße

Foto: Mario P. Rodrigues

Längst nicht jeder Arbeitnehmer in Deutschland erhält mindestens 9,50 Euro pro Stunde. Das zeigen die drastisch gestiegenen Bußgeldbescheide im Bereich Transport und Logistik.

Die Zahl der geahndeten Mindestlohnverstöße in den Bereichen Transport und Logistik ist in den vergangenen Jahren massiv gestiegen. Das zeigen Zahlen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit als der zuständigen Kontrollbehörde. Innerhalb von fünf Jahren hat sich die Zahl der erlassenen Bußgeldbescheide mehr als verdreifacht, wie das Bundesverkehrsministerium (BMVI) in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage des FDP-Verkehrspolitikers Dr. Christian Jung und einigen weiteren Fraktionskollegen von ihm schreibt. Verschickten die Behörden 2016 noch 148 Bußgeldbescheide wegen Verstoßes gegen die Mindestlohnpflicht, waren es im vergangenen Jahr bereits 490. Dabei kletterte die Zahl der Bußgeldbescheide von Jahr zu Jahr weiter nach oben.

Strafen bis zu 500.000 Euro möglich

Das BMVI weist darauf hin, dass Verstöße mit Strafen von bis zu einer halben Million Euro geahndet werden können. Aktuell beläuft sich der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland auf 9,50 Euro pro Stunde. Ob die Behörden in den vergangenen Jahren stärker kontrolliert haben oder mehr kriminelle Energie an den Tag gelegt wurde, geht aus der Antwort nicht hervor.

Für Politiker Jung, der in Kürze vom Bundestag in den baden-württembergischen Landtag wechselt, gilt: „Effiziente und vor allem ausreichende Kontrollen sind essenziell“. Es gelte, die Arbeitsbedingungen von Fahrern angemessen zu gestalten und den Fahrerberuf attraktiver zu machen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.