Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zangen-Sets

Profitest unter Werkstattbedingungen

Werkstatt aktuell Foto: Carsten Lange 6 Bilder

Zangen dürfen in keiner Werkstatt fehlen. Im Profitest unter Werkstattbedingungen diesmal: vier häufig gebrauchte Zangen von fünf Anbietern.

12.10.2017 Carsten Lange

Kaum ein Werkzeug ist in der Werkstatt so unentbehrlich wie die Zange. Sie ist vom Aufbau her im Grunde ein einfaches Werkzeug, denn sie besteht nur aus drei Teilen: dem Griff, dem Gelenk und dem Zangenkopf. Nahezu alle Zangen lassen sich im weitesten Sinne auf einige Grundtypen zurückführen. Die wichtigsten sind greifende beziehungsweise haltende Zangen, schneidende beziehungsweise trennende Zangen, Zangen zum Verformen sowie Kombizangen zum Greifen und Schneiden. Zangen sind, anders als etwa ein Hammer oder eine Säge, äußerst vielseitig einsetzbar. Entsprechend gibt es eine Vielzahl an Zangentypen, die sich im Laufe der technischen Entwicklung herausgebildet haben. Mit nur einer Zange kommt man also nicht weit, um typische Werkstattarbeiten erledigen zu können. Es ist daher kein Zufall, dass die Werkzeughersteller häufig gebrauchte Zangentypen in Sets verkaufen.

Die fünf Anbieter Berner, Gedore, Hazet, KS Tools und Würth haben für unseren Profitest ein Sortiment mit verschiedenen Zangen zur Verfügung gestellt: Universalzange, umgangssprachlich auch Wasserpumpenzange genannt, Seitenschneider, Kombizange und Flachrundzange. Allerdings bieten nicht alle genau diese Kombination im Set an, es gibt auch Dreier-Sets und bei manchen Anbietern sind die Zangen sogar nur einzeln erhältlich.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Werkstatt aktuell

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter