Wunderland Kalkar on Wheels

Korso der Emotion

Foto: Jan Bergrath 14 Bilder

Das deutsch-niederländische Truckfestival „Wunderland Kalkar on Wheels“ findet zu Gunsten krebskranker Kinder statt. Höhepunkt ist der Korso von 100 Lkw durch sieben niederrheinische Städte.

Derzeit wird wieder viel darüber geschrieben, wie das angeschlagene Image des deutschen Transportgewerbes verbessert werden kann. Auch um dem drohenden Fahrermangel entgegenzutreten. Doch für einen zumindest regionalen Imagegewinn sorgen derzeit die Fahrer selber. Nach der imposanten „Rüssel Truck Show“ Ende April zugunsten krebskranker Kinder gab es nun am 25. und 26. Mai auf dem ehemaligen Gelände des sogenannten „Schnellen Brüters“ in Kalkar, einem nie in Betrieb genommenen Atomkraftwerk am Niederrhein, das sechste deutsch-niederländische Truckfestival „Wunderland Kalkar on Wheels“. Ursprünglich vom Truckersclub Millingen ins Leben gerufen, wird es inzwischen auch von der deutschen Facebook-Gruppe „Actros Mafia“ unterstützt.

500 Lkw, ein Rekord, kamen auf dem riesigen Gelände zusammen. Darunter waren auch einige Supertrucks aus den Niederlanden und ein mobiles Oldie-Museum von Duijghuijzen aus Druten. Höhepunkt war jedoch der gut dreistündige Korso von 100 Lkw mit behinderten und krebskranken Kindern sowie ihren Betreuern an Bord oder in Bussen am Samstag, eine Zusammenarbeit der Initiatoren mit der Elterninitiative der Kinderkrebsklinik Düsseldorf e.V, durch sieben Städte am Niederrein. So wie in Kalkar traf der Korso überall auf eine absolut begeisterte Bevölkerung.

Wunderland Kalkar on Wheels 2019

Am Ende sammelte die Actros Mafia Spenden von 10.700 Euro ein, die Spedition Schiffers legte von ihrem eigenen Truckerfestival in Mönchengladbach zwei Wochen vorher noch rund 8.000 Euro obendrauf. Der Erlös der Messe Kalkar, die das Gelände und eigene Mitarbeiter kostenfrei zur Verfügung stellte, wird nachgereicht. Auf Grund der positiven Nachrichten in den lokalen Medien ein Imagegewinn für die Transportbranche, wie er im Buche steht.

Die nächste Ausfahrt steht bereits an: am 1. Juni in der Euregio, ausgerichtet vom Kraftfahrerkreis Düren-Aachen.

Weitere Eindrücke vom Festival und aus aktuellem Anlass ein paar rechtliche Informationen zur korrekten Lkw-Anreise zu einem Truckfestival folgen im FERNFAHRER 8/2019.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? Weiterbildung Kann man Module doppelt belegen und andere dafür weglassen? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.